News

Gerne stellen wir Ihnen die News vor, die unten stehen.

In den News, die unten stehen, geht es um technische Dinge.

Schwab Offset saniert Flachdach

Schwab Offset saniert Flachdach  – Schwab Offset hat 2015 investiert und das bestehende Flachdach saniert. Die Arbeiten am ersten Sanierungsabschnitt haben im April 2015 begonnen; im September 2015 sind die Arbeiten am letzten Sanierungsabschnitt beendet worden.

Die Schwab Offset GmbH & Co. KG hat ihr Flachdach saniert. Im Rahmen der Sanierung sind die alten Dachlagen ganz abgetragen worden: 160.000 kg Kies, 100.000 kg Dichtmaterial und 30.000 kg Dämmmaterial wurden bewegt; dann sind auf einer Fläche von 2.100 m² neue Dachlagen aufgetragen worden. Zudem sind die bestehenden Blitzschutz- und Notentwässerungssysteme ertüchtigt, sowie ein Absturzsicherungssystem errichtet worden. Mit dem Projekt "Flachdachsanierung" sind Kosten in Höhe von 350.000 Euro verbunden gewesen.

Die Schwab Offset GmbH & Co. KG ist 1965 als Schwab Offset KG gegründet worden. Der Unternehmenssitz ist bis 1970 im Wohngebiet von Hainburg gewesen; seit 1970 ist der Unternehmenssitz im Gewerbegebiet von Hainburg. Das Unternehmen besitzt im Gewerbegebiet einen Industriebau mit einer Grundfläche von 2.100 m² und eine Industriehalle mit einer Grundfläche von 1.800 m². Der Industriebau ist 1969 errichtet worden; die Industriehalle wurde 1989 fertiggestellt.

Dachsanierung (1/2)
Dachsanierung (2/2)

Gegenstand der Dachsanierung ist das Flachdach des Industriebaus gewesen. Die Dachsanierung ist etwa ein Jahr lang geplant worden. An der Rahmenplanung sind Herr Sprey als Statiker, die Firma Zöller als Dachdeckerbetrieb und die Firma Esatek als Elektrofachbetrieb beteiligt gewesen  – immerhin befindet sich auf dem Flachdach eine PV-Anlage. Damit haben spezielle Rahmenbedingungen bestanden, die bei der Planung zu berücksichtigen gewesen sind.

Im Rahmen der Planung sind mehrere Sanierungsabschnitte festgelegt worden. Die Arbeiten am ersten Sanierungsabschnitt haben im April 2015 begonnen; die Arbeiten am letzten Sanierungsabschnitt sind im September 2015 beendet worden. Geleitet hat die Arbeiten das Rodgau Planungsteam, in Person von Herrn Beck, der auch die Feinplanung der Dachsanierung erarbeitet hat.

Alexander Kimpel, Geschäftsführer von Schwab Offset, kommentiert das Projekt "Dachsanierung" wie folgt: "Unser Unternehmen ist 1965 gegründet worden  – wir sind 2015 fünfzig Jahre alt geworden. Seit 1965 haben wir immer wieder in den Betrieb investiert, um die Qualität unserer Produkte und die Zuverlässigkeit unserer Produktion zu verbessern. In den letzten Jahren haben wir unsere Gebäudeheizung mit neuen Heizkesseln und Heizregistern ausgestattet, die Strom- und Druckluftversorgung ertüchtigt und, nicht zuletzt, einen neuen Boden im Drucksaal verlegt. Die Dachsanierung schließt an diese Maßnahmen an  – im Hinblick auf das Alter des Flachdachs, die Beschaffenheit der verwendeten Dicht- und Dämmmaterialien, auch im Hinblick auf die steigende Anzahl extremer Wetterlagen, ist sie einfach angezeigt gewesen. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die umfassende Beratung, gelungene Planung und gekonnte Umsetzung."

Text: Schwab Offset

Datum: 07.01.2016
Autor: Alexander Kimpel

zurück

© Schwab Offset GmbH & Co. KG | 2014